„Berlin – Tag & Nacht“ wurde 2011 ins Leben gerufen und ist bis heute eine sehr beliebte deutsche Reality-Show. Sie kann leicht als Seifenoper kategorisiert werden, aber sie hat eine ganz besondere Note.. Sie hat eine beeindruckend breite Streuung von Charakteren, hauptsächlich junge Leute und Junggesellen, die sich auf den Weg in die dynamische Hauptstadt Berlin machen. Eines ihrer Hauptmerkmale ist, dass sie eine große Anzahl von Laiendarstellern akzeptiert und die Handlung sehr dynamisch und komplex ist.

Bei einer so weiten Verbreitung und hohen Popularität liegt es nahe, dass das Leben vieler der Protagonisten für die Zuschauer ein hochinteressantes Thema darstellt. Offensichtlich spielte die Verbreitung des Films eine wichtige Rolle für die weitere Karriere vieler Schauspieler. Wir haben versucht, das Leben einiger Stars nachzuvollziehen, weil wir wissen wollten, wie es ihnen in den letzten Jahren oder Monaten ergangen ist.

Lutz Schweigel hat seine Mutter an Corona verloren

Lutz Schweigel (48), im Film auch als Joe Möller bekannt, hat in den letzten Monaten den Tod seiner Mutter verkraften müssen, die er im Januar an Corona verloren hat. Edelgard Schweigel war 82 Jahre alt und ihr Tod hat dem Schauspieler einige emotionale Probleme bereitet. In einem Interview mit der BILD-Zeitung erzählte er, dass dieses Jahr für ihn eine schwere Zeit war und er unter akuten Depressionen litt.

Adriaan van Veen kämpft gegen Corona

Die Pandemie brachte weitere schlechte Nachrichten für die Fans der beliebten Reality-Show. Der deutsch-niederländische Schauspieler Adriaan van Veen liegt nach einem positiven Test derzeit im Krankenhaus in Hannover. Der Mister Bremen 2019 war nach seiner Filmrolle sehr gefragt für verschiedene Rollen in Shampoo-Werbespots oder als Model für die Berlin Fashion Week. Wir können nur hoffen, dass bei ihm bald wieder alles in Ordnung ist! Wir drücken ihm die Daumen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert